Geben Sie Suchbegriffe ein, um nach Campingplätzen, Unterkünften, Angeboten und Seiten zu suchen. Drücken Sie für die erweiterte Suche nach Eingabe der Suchbegriffe auf [ENTER].
Suchen & buchen
Hansestädte Holland

Hansestädte Holland

Hansestädte sind alte, prachtvolle und geschichtsreiche Städte. Holland hat einige wunderschöne Hansestädte, die Sie mit ihrer Geschichte und alten Gebäuden aus dem späten Mittelalter bestaunen können. Die alten, niederländischen Hansestädte Deventer, Doesburg, Zutphen, Zwolle, Hattem, Hasselt, Elburg und Handerwijk stehen Ihnen bei einem Urlaub in Holland zur Verfügung. Prunkvolle Kaufmannshäuser, verwinkelte Gassen, weitläufige Plätze, malerische Hafenanlagen und besondere Museen erwarten Sie in diesen wunderschönen Städten.

Unsere Campings rund um die Hansestädte in Holland

Bei einem Urlaub in Holland ist eine ansprechende Umgebung essenziell. Aber auch Ihr Campingplatz und Ihre Unterkunft sind wichtig. Jeder unserer Campings ist ein 4 bis 5 Sterne Camping und entspricht somit den höchsten Qualitäts- und Hygienestandards. Werfen Sie einen Blick auf unsere Campingplätze und finden Sie die Campinganlage oder Mietunterkunft, die zu Ihren Bedürfnissen passt.

Hansestadt Hasselt: Lichtstadt des Nordens

Wenn Sie zur Hansestadt Hasselt kommen, werden Ihnen als erstes die imposanten Türme der Grote oder Sint Stephanuskerk. Und wenn Sie in der Hansestadt angekommen sind, werden Ihnen noch viele weitere alte, prunkvolle Gebäude und Plätze ins Auge fallen. Die reiche Geschichte dieser Stadt hat deutliche Spuren hinterlassen. Das unter Denkmalschutz gesetzte Stadtzentrum ist die eigentliche Hommage an das späte Mittelalter. Auf Ihrem Spaziergang durch die Innenstadt kommen Sie außerdem an prächtigen Denkmälern, schönen Brücken, stilvollen Grachten und historischen Gebäuden vorbei.

Die Hansestadt Kampen

Natur, Geschichte und Wassersport – das vereint die Hansestadt Kampen an der Ijssel. In dieser Stadt wird die große Zeit der Hansestädte wieder lebendig. Bei einem Bummel durch die Stadt kommen Sie an mehr als 500 Denkmälern vorbei, können mit einer Hansekogge ablegen oder sich in die Entwicklung der Tabakindustrie vertiefen.

 

Niederländische Hansestadt Zwolle

Eine Tour durch die 120-Tausend-Einwohner-Stadt Zwolle kommt einem Zeitsprung gleich. Mittelalterliche Geschichte soweit das Auge reicht – mittelalterliche Gassen, verzierte Kaufmannshäuser und Prachtbauen. Eine der wertvollsten Zeitzeugen aus der längst vergangenen Hansevergangenheit ist der Sassenpoort. Das 1408 errichtete Stadttor kann sogar von innen besichtigt werden. In der Hansestadt Zwolle können Sie Geschichte hautnah erleben.

Hansestadt Hattem

Die frühere Festung Hattem zeichnet sich durch eine wunderbare Lage an einem Ausläufer der Veluwe aus. Wer heute einen Rundgang durch die Hansestadt Hattem macht, findet viele Erinnerungen an die alten Zeiten. Das Straßenmuster ist noch das gleiche wie im Mittelalter und unterstreicht den Charme der Stadt. Am Fuße der Stadtmauer sieht man regelmäßig Freiwillige in einem Heimatgarten. Dort werden Pflanzen, Blumen und Sträucher aus der Vergangenheit ein Plätzchen gegeben.

Hansestadt Deventer

Deventer ist eine der ältesten Städte der Niederlande. Die erste Erwähnung einer Niederlassung an der Ijssel stammt aus dem Jahr 806. In der Hansestadt Deventer befindet sich die bekannte Bergkirche, die zwischen 1189 und 1209 in der Nähe des damaligen Hafenviertels errichtet wurde. Diese Kirche wurde dem heiligen St. Nikolaus, dem Schutzfahrer der Seefahrer geweiht. Denn Deventer spielte bei den Hansestädten eine besondere Rolle. Es wurden in der Hansestadt Deventer mindestens sechs Jahrmärkte pro Jahr organisiert, die immer über mehrere Tage gingen. Zu diesem Anlass kamen Kaufleute aus ganz Europa um zu kaufen und zu verkaufen. So erlang Deventer im 14. Und 15. Jahrhundert einen hohen Bekanntheitsgrad und erlebte ein rasches Wachstum und Wohlstand. So entstanden viele Kaufmannshäuser mit den bekannten Hansegiebeln, die teilweise auch noch heute zu bestaunen sind.

Hansestadt Doesburg

Wenn Sie über die Ijsselbrücke in die Hansestadt Doesburg fahren, fühlen Sie sich wie in der Zeit zurückversetzt. Es gibt in den Niederlanden kaum eine Stadt, die so gut erhalten ist. Der mittelalterliche Straßenplan ist noch vollkommen unversehrt. Auch im Stadtzentrum gibt es noch rund 150 Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen. Sie erzählen von Doesburgs reicher Geschichte. Wer auf der Suche nach Kultur ist, ist in der Hansestadt Doesburg genau richtig. So gibt es in Doesburg eine große Anzahl an Galerien und Kunsthandlungen. Auch in der Marinikirche finden regelmäßig Konzerte und Events statt.

Hansestadt Zutphen

Zutphen ist die Stadt der markanten Türme und stattlichen Kaufmannshäuser. Schon aus weiter Ferne wird die Neugier geweckt. So ist es kaum verwunderlich, dass Zutphen jedes Jahr hunderttausende Touristen begrüßen darf. Die vielen Märkte, Geschäftsangebote, Restaurants, Cafés, Museen und Galerien sind ein wahrer Touristenmagnet der Region.

Hansestadt Elburg

Elburg ist eine der kleineren Hansestädte. Trotz oder vielleicht genau weil es keine große Hansestadt war, hat es noch viel der alten Geschichte zu bieten. So ist die ganze Stadt von einem Wassergraben umgeben. Elburg ist ursprünglich eine alte Fischerstadt. Aus dieser Zeit ist viel zu sehen. Die Stadt ist von prächtigen Wällen, fischreichen Grachten und der Stadtmauer umringt. Wenn Sie hier durch die Straßen und Gassen laufen, spüren Sie noch die Atmosphäre des Mittelalters. Wenn Sie genau wissen wollen, wie es früher war, besuchen Sie das Heimatmuseum, das in einem alten Agitenkloster untergebracht ist, welches 1418 errichtet wurde.

Hansestadt Harderwijk

Die Hansestadt Harderwijk genießt wegen seiner reichen Geschichte und des Delphinariums nationale und internationale Bekanntheit. Harderwijk liegt am Rande des Nationalparks De Hoge Veluwe. Daher erwartet Sie hier eine wasser- und waldreiche Landschaft. Harderwijk ist ganz in der Nähe der deutschen Grenze.

Möchten Sie mehr über Ihren Campingurlaub oder die Hansestädte von Holland erfahren? Nehmen Sie einfach Kontakt mit einem der Campingplätze in der Umgebung auf.